ISBN = 9783738612592 im Buch- und Versandhandel für 10,10 Euro erhältlich, z.B. bei Amazon hier.


Hier kostenlose Kurzbenachrichtigung zu neuen Wochenbriefen bestellen. -->

"In times of universal deceit, speaking the truth is a revolutionary act." George Orwell


Elfi's kritische Presseschau


15.06.15: Letzte PS: IT in Schule und Kinderstube - für wen rüstet v. der Leyen - Einbruch bei Snowden

(Zu Elfis Briefkasten für Vorschläge hier)

Neueste Rundbriefe:


Rundbrief 29.06: In Frankreich spricht man schon vom 3. Weltkrieg des "Islamo-Fascisme" gegen die jüdisch-christliche Zivilisation

Die erste Enthauptung eines Franzosen in Frankreich, dessen Kopf auf einen Zaunpfahl aufgespießt wurde, durch einen extremistischen Salafisten hat einen Schock ausgelöst. Weiter hier.

Rundbrief 28.06: Griechenland: Die radikalen Kräfte, die den Grexit wollen, werden kaum aufzuhalten sein - Erfahrungen aus Irland

Nun schlägt in Griechenland mit der Volksbefragung endgültig die Stunde der Demagogen, von denen nicht wenige das Land aus dem Euro nehmen wollen, angeblich um ihm seinen Stolz zurück zu geben. Weiter hier.

Rundbrief 26.06: Noch einmal: DIE LINKE und Griechenland

Michael Schlecht war einmal der Leiter der Wirtschaftsabteilung der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi. Jetzt sitzt er für DIE LINKE im Bundestag und ist der wirtschaftspolitische Sprecher der Fraktion. Er verschickt regelmäßig seine Rundbriefe, neuerdings oft zu Griechenland. Ich habe versucht, ihn auf einige Unrichtigkeiten aufmerksam zu machen, ohne eine Antwort zu erhalten. Weiter hier.

Rundbrief 25.06: Aus Frankreich: Égalité war auch einmal

Frankreich bleibt eine zutiefst zerrissene Gesellschaft, in der gerade hier an der Küste der Reichtum unvorstellbare Blüten treibt. Reformen, die soziale Ungerechtigkeiten abbauen würden, lassen auf sich warten. Die Sondersteuer für Superreiche hat Hollande schnell wieder aufgegeben. Der Druck aus der Globalisierung ist in Frankreich nicht geringer als in Deutschland. Hinzu kommt noch der Druck über die Grenze aus dem Deutschland der gedrosselten Löhne. Auch Égalité war einmal, wie bei uns die Soziale Marktwirtschaft. Weiter hier.

Rundbrief 24.06: Ramelow und Griechenland: Wieder die Irreführung von Links

Da ist es wieder: das Märchen von den bösen Spekulanten, die Griechenland ausbeuten. Ramelow von DIE LINKE im Spiegelinterview: "Im Moment zwingen wir die Griechen, die Zinsen der Spekulanten zu bedienen". Weiter hier.

Rundbrief 23.06: 5 Griechenland-Lügen und was die Rettung wirklich kosten kann

In Deutschland kursieren jede Menge Schuldzuweisungen zur griechischen Krise. Darunter befinden sich vor allem fünf, zu denen das Infoportal mit viel amtlicher Statistik bereits Richtigstellungen geliefert hat. Hier noch einmal eine Zusammenfassung. Weiter hier.

Rundbrief 22.06: Das in Deutschland selten bemerkte eigentliche Drama der Griechen

Der eigentliche soziale Skandal ist eine sehr breite wohlhabende Schicht, die man nach internationalem statistischen Gebrauch als das "oberste Fünftel" anspricht, und die ihren Wohlstand über die Krise bewahrt hat und, vor allem in den freien und selbstständigen Berufen, ebenfalls die Steuerzahlungen vermeidet. Selbständige stellen in Griechenland etwa ein Drittel der Beschäftigten, etwa der doppelte Anteil des europäischen Durchschnitts und der höchste Anteil in Europa. Weiter hier.

Rundbrief 19.06: Warum Griechenland trotz weiterer Gelder am Ende ist und diese genauso verloren sein werden

Dundeskanzlerin Merkel scheint nun auf einen verzweifelten Kompromiß mit Griechenland hingewirkt zu haben, der weiteres verlorenes deutsches Steuerzahlergeld bedeutet. Weiter hier.

Rundbrief 16.06: Wie Griechenland noch immer über seine Verhältnisse lebt

Die EU-Kommission sah sich heute durch Falschmeldungen der griechischen Regierung zu einer Reihe von Richtigstellungen gezwungen. Die Gläubiger Griechenlands haben danach weder die Kürzung bestehender Renten noch des Militärhaushalts verlangt. Beides seien Entscheidungen, die der griechischen Regierung überlassen blieben. Es gehe nur darum, bei einem kleinen Haushaltsüberschuß vor der Bedienung der Schulden von 1 % des BIP im Jahr 2015 und 2 % in 2016 genug Einsparungen im Haushalt zu finden. Weiter hier.

Rundbrief 15.06: Wenn die wirkliche Fluchtwelle aus Afrika anrollt

Während in Deutschland der Nachwuchs schrumpft (Abb. 18827) und das Land dennoch darauf verzichtet, ihn chancengerecht zu fördern, werden über die kommenden Jahrzehnte steigende Wellen von Bürgerkriegs- und Wirtschaftsflüchtlingen mit sehr niedrigem Bildungsniveau und zahlreichen Kindern ins Land kommen. Es werden zu einem großen Teil muslimische Fundamentalisten sein, denen diese sich stark ausbreitende Religion gebietet, möglichst viele Kinder zu haben. Weiter hier.

Rundbrief 12.06: Ein Abschiedsbrief von Elfi nach fast 300 Ausgaben der Presseschau

Auch Elfi macht mit der nächsten Ausgabe der Presseschau Schluß. Hier ihr Abschiedsbrief. Weiter hier.

Rundbrief 01.06: Die Einkommensentwicklung im 1. Quartal 2015: Immer ungleicher

Im 1. Quartal 2015 haben nach den neuen Meldungen des Statistischen Bundesamts die Unternehmens- und Vermögenseinkommen ihren Anstieg BIP-Inflator bereinigt fortgesetzt. Sie liegen nun um 31,3 % über dem Ausgangsjahr 2000. Dagegen brachten es die Nettolöhne und -gehälter verbraucherpreisbereinigt nur auf ein Miniplus von 0,2 %. Sie stiegen damit weit weniger als die Produktivität pro Arbeitsstunde (+ 15,2 %). Weiter hier.

Kritische Ökonomie der neoliberalen Globalisierung auf Youtube


Teil 1: Das Zeitalter der globalen Plutokratie
Teil 2: Wie die Globalisierung das Klima zusätzlich aufheizt
Teil 3: Heimatlose und verantwortungslose Konzerne
Teil 4: Chinas globaler Jobklau
Teil 5: Die globale Kreditkrise
Teil 6: Die globale Angst
Teil 7: Kein Aufstieg mehr in diesem Land
Teil 8: Die Lügenmärchen vom Arbeitsmarkt
Teil 9: Deutschland - Niedrigsteuerland
Teil 10: Speed kills - Exponential zerstören wir die Erde