Hier Beschreibung und Link zum Buchhandel


Jetzt kostenlos Wochenbrief bestellen, weiter hier.
Kostenloses Sonderangebot: hier Kurzbenachrichtigung zu neuen Rundbriefen bestellen.

"In times of universal deceit, speaking the truth is a revolutionary act." George Orwell


Elfi's kritische Presseschau


28.09.14: 0264 In- und Ausland

(Zu Elfis Briefkasten für Vorschläge hier)

Neueste Rundbriefe:


Rundbrief 01.10: Der verhängnisvolle Trend der EU-Kommission zu bilateralen "Freihandelsabkommen"


Über weitere sogenannte "Freihandelsabkommen" sollen die EU-Grenzen für Dumpingimporte aus den aggressiven Schwellenländern, besonders China, noch weiter aufgerissen werden, zum Nutzen der Multis und zum Schaden der Arbeitnehmer in Europa. Während der Handel mit Kanada und den USA in gleichen Wirtschaftssystemen erfolgt, muß man sich bei den sehr unterschiedlichen Schwellenländern auf ganz andere Gefahren einstellen. Weiter hier.

Rundbrief 30.09: Draghis große Umverteile von den Sparern vor allem in Deutschland zu den Schuldnern im Süden


Deutschland gehört zu den größten Verlierern, denn die deutschen Sparer/Kreditnehmer mußten in den letzten fünf Jahren durchweg "Verluste" in Kauf nehmen. Weiter hier.

Rundbrief 29.09: Eurokrise: Kein Ende in Sicht


Die große Hoffnung für eine Lösung der Eurokrise war und ist, daß die Lohnkosten in Deutschland erheblich stärker steigen als in den Krisenländern der Eurozone und sich damit die Euro-sprengenden Unterschiede in den Handelsbilanzen und Arbeitslosigkeitszahlen einebnen. Doch das geschieht nicht. Weiter hier.

Rundbrief 26.09: Beim Freihandelsabkommen mit Kanada/USA setzt Gabriel nun auf Diffamierung der Kritiker


Gabriels im Bundestag gestern an die Adresse der Kritiker der neuen, noch verhandelten Abkommen mit Kanada und USA gerichteter Vorwurf, die Schotten dicht machen zu wollen, ist eine bösartige Diffamierung. Weiter hier.

Rundbrief 25.09: Das eigenartige Schweigen der islamischen Religionsführer aus Deutschland

Sieben islamische Organisationen aus aller Welt haben bisher einen Aufruf von Reporter ohne Grenzen gegen die Verbrechen der Dschihadistengruppe im Irak, nachdem diese mit dem Köpfen westlicher Geiseln begonnen hatte, unterzeichnet. Es sind führende Islam-Vertreter aus Katar, Indonesien, Frankreich, Großbritannien, den USA und Kanada. Doch deutsche Vertreter befinden sich darunter bisher nicht. Weiter hier.

Rundbrief 25.09: Frankreich und Italien - Schicksalsländer und Sollbruchstellen des Euro


Um die beiden nach Deutschland nächstgrößten Länder des Euro sieht es schon seit mehreren Jahren sehr schlecht aus. Frankreich und Italien werden so immer mehr zu den "Sollbruchstellen" des Euro. Weiter hier.

Rundbrief 24.09: Gabriel zu Investor-Staat-Schiedsverfahren in Handelsabkommen der EU: Ein Mann mit zwei Zungen


Gerade erst hat sich Gabriel beim neuen Handelsabkommen mit den USA (TIPP) festgelegt: "In jedem Fall sind Investor-Staat-Schiedsverfahren abzulehnen". Nun ist schnurstracks aus Gabriels "sind abzulehnen" ein "entbehrlich" geworden. Weiter hier.

Rundbrief 22.09: Die Industrieverlagerung nach China ist ökologischer Wahnsinn: Die ganze Welt wird das bitter bereuen


Zum ersten Mal hat China im vergangenen Jahr mit 7,2 Tonnen/Kopf mehr CO2 emittiert als die EU mit 6,8 Tonnen. Die Gesamtemissionen Chinas übertreffen jetzt die der USA und der EU zusammen; die der USA allein wurden schon 2006 übertroffen. Weiter hier.

Rundbrief 22.09: Die Investitionsschutz-Interessen der USA, das Freihandelsabkommen und Gabriels Hinhaltetaktik


Gabriel ließ für den kürzlichen Parteikonvent der SPD zwischen seinem Ministerium und dem DGB ein Papier erarbeiten, das dann bei dem Parteikonvent angenommen wurde. Es lehnt zwar Investor-Staat-Schiedsverfahren ab. Gabriel weiß aber genau, daß die USA das TTIP ohne das Investor-Staat-Schiedsverfahren nicht abschließen wird. Für diesen Fall hat sich Gabriel absichtsvoll nicht festgelegt. Weiter hier.

Rundbrief 19.09: Neue ländervergleichende Daten zur sozialen Gerechtigkeit: Deutschland enttäuscht erneut


Die wahrscheinlich zwei wichtigsten Daten zur sozialen Gerechtigkeit sind die zur Einkommensverteilung und die zur Aufstiegsmobilität im Bildungssystem. Sie fallen für Deutschland eher ungünstig aus. Weiter hier.

Rundbrief 15.09: Im Konflikt mit Rußland entgleist den deutschen Medien zunehmend nun auch noch die Sprache


Selbst die Tagesschau der ARD benutzt nun kriminalrechtliche Begriffe wie "Strafe", "bestrafen" oder "Aussetzen auf Bewährung", als würde die Bundesregierung über Rußland zu Gericht sitzen. Dabei schadet sich Deutschland mit den Sanktionen vor allem selbst. Weiter hier.

Neueste Gedanken zur Zeit



Kritische Ökonomie der neoliberalen Globalisierung auf Youtube


Teil 1: Das Zeitalter der globalen Plutokratie
Teil 2: Wie die Globalisierung das Klima zusätzlich aufheizt
Teil 3: Heimatlose und verantwortungslose Konzerne
Teil 4: Chinas globaler Jobklau
Teil 5: Die globale Kreditkrise
Teil 6: Die globale Angst
Teil 7: Kein Aufstieg mehr in diesem Land
Teil 8: Die Lügenmärchen vom Arbeitsmarkt
Teil 9: Deutschland - Niedrigsteuerland
Teil 10: Speed kills - Exponential zerstören wir die Erde